Schröpfen /Gua Sha

Schröpfen

Viele Patienten empfinden das Schröpfen als wohltuend und angenehm. Sie spüren schnell  Erleichterung. 

Das Schröpfen ist eine Reiztherapie und nicht nur in Asien sondern auch in Europa seit vielen Jahrhunderten bekannt.

Traditionell wird das Innere der Schröpfgläser kurz vor dem Aufsetzen auf die Haut mit einer Flamme im Schröpfglas erhitzt. Durch den erzeugten Unterdruck im Glas entsteht somit die therapeutisch gewünschte Saugwirkung. Dadurch wird die Durchblutung .des Gewebes und der Lymphfluss aktiviert. An den behandelnden Stellen können sich kreisrunde Blutergüsse bilden, die einige Stunden oder auch Tage bestehen bleiben und beabsichtigt sind.

Die entlastende und schmerzlindernde Wirkung des Schröpfens hat sich bewährt bei muskulären Verspannungen, Schulter- und Rückenbeschwerden, Migräne und Spannungskopfschmerzen, Erkältungskrankheiten sowie vielen anderen Beschwerden.

Heilungsprozesse werden aktiviert und das Immunsystem angeregt und gestärkt.

 

Gua Sha

In  Asien ist sowohl das Schröpfen als auch das GUA SHA als bewährtes Hausmittel sehr verbreitet.

GUA bedeutet schaben oder Kratzen, SHA bezeichnet die in den Körper eingedrungenen Krankheitseinflüsse. Gleichzeit beschreibt SHA auch die Hautreaktion, die durch das Schaben hervorgerufen wird.

Mit Hilfe eines flachen Gegenstandes , dem Gua-Sha-Schaber aus Jade,  Rosenquarz oder Büffelhorn wird über die eingeölte Haut geschabt, bis kleine Einblutungen, sogenannte Petechien auf der Hautoberfläche sichtbar werden. Die Rötung der Haut und die kleinen Einblutungen sind bei dieser Behandlungsform ausdrücklich erwünscht. Sie gehen nach einiger Zeit zurück, Reste können bis zu 48 Stunden später noch zu sehen sein.

Bewährt hat sich diese Art der Behandlung durch eine entlastende Wirkung bei Kopfschmerzen, insbesondere bei Migräne, sowie bei Muskelschmerzen, Nackenverspannungen und akuten Rückenbeschwerden. Aber auch bei beginnender Erkältung sowie bei Menstruationsbeschwerden.

GUA SHA fördert die Durchblutung und aktiviert den Stoffwechsel, wirkt sehr entspannend und schmerzlindernd, regt die Hautfunktionen an und leitet Toxine über die Haut aus.

Die Schabetechnik kann bei Mangel an Qi und Blut stärken, bei Fülle entlasten und krankmachende Ungleichgewichte regulieren.

 

 

Naturheilpraxis michaela jung, frechen königsdorf, koenigsdorf, franz-lenders-straße, bergheim,  frechen, bioresonanz, darmsanierung, pulsationstherapie, allergie, raucherentwöhnung, rauchen, aufhören, progressive muskelentspannung, mykotherapie, Impfungen, rauchen, aufhören, Ausleitung Impfstoffe, abnehmen, Gewichtsreduktion, cellulite, entgiftung, schröpfen, nahrungsmittelunverträglichkeit, gluten, weizen, neurodermitis, migräne, kopfschmerzen, ekzeme, urtikaria, fibromyalgie, rheuma, arthrose, schwermetalle, doktor gerhard rummel, brauweiler, dansweiler, weiden, lövenich, bergheim, habbelrath, grefrath, buschbell, Müngersdorf, junkersdorf, entspannung, histamin, histaminintoleranz, asthma, durchfall, pollenflugkalender, laktose intoleranz, fruktoseintoleranz, augen jucken, heuschnupfen, stuhlprobe, stuhlanalyse, darmprobleme, reizdarm, morbus crohn, colitis ulcerosa, darmdysbiose, blähungen, aufgeblähter_bauch, müdigkeit, fatique syndrom, hautprobleme, hautrötungen, akne, tinnitus, narbenentstörung, Arteriosklerose, Diabetes, Schaufensterkrankheit, PAVK, Schlaganfall, Apoplex, Herzinfarkt, Anämie, Blutarmut, Neuraltherapie, Eigenblut, Durchblutungsstörungen, offenes Bein, Ulcus cruris, Fettleber, Leberzirrhose, Dekubitus, Gürtelrose, Herpes Zoster, Sinusitis, Rheuma, Harnwegsinfekte, Blasenentzündungen, Darmflora, LeakyGut, Kinder, Säuglinge, Aufbaukur

Heuschnupfen:

Ernährungstipps bei Heuschnupfen

Allergien: Kreuzallergien

Zusammenspiel verschiedener Allergien

Der Herbst ist da!

Abwehrkräfte stärken

Kinder und Allergien

Unsere kleinen Allergiker

Mikrobiologie:

Wann Stuhluntersuchungen?

Impfungen

Ausleitung von Impfstoffen

Coaching: Stress lass nach

Vortrags- und Praxisreihe zu Stressbewältigung und Burnout-Prävention

Kooperation mit:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Michaela Jung